Der Vergleich im Arbeitsrecht

Auswirkungen auf das Sozialrecht

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Vergleiche im Arbeitsrecht können bekanntermaßen erhebliche Auswirkungen auf die sozialversicherungsrechtlichen Ansprüche der Arbeitnehmer haben. Grundlegende Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht sind daher auch für den arbeitsrechtlich ausgerichteten Rechtsanwalt unerlässlich. In dem Seminar geht es um das „Zusammenspiel“ des Arbeits- und Sozialrechts bzw. um die damit einhergehenden Chancen und Risiken.

Das Sozialversicherungsrecht wird praxisorientiert und aus der Sicht eines Arbeitsrechtlers dargestellt.

Die Teilnehmer erhalten aktuelle Skriptunterlagen mit zahlreichen Mustertexten.

Das Seminar umfasst u.a. folgende Inhalte:

   

Themenauswahl:

  • Wann und unter welchen Voraussetzungen wird Arbeitslosen- und Krankengeld gezahlt?
  • Wie können „sozialversicherungsrechtliche Risiken“ im Rahmen eines arbeitsrechtlichen Vergleichs reduziert werden?
  • Wann liegt ein unzulässiger „Vergleich zulasten Dritter“ vor?
  • Wie kann das für den Vergleich zur Verfügung stehende "Budget" optimal genutzt werden?
  • Wie kann man sich die sozialversicherungsrechtlichen Ansprüche „zunutze machen“?
  • Unter welchen Voraussetzungen tritt ein Ruhenstatbestand ein.
  • Wann wird eine Sperrzeit verhängt und welche Folgen hat das für den Arbeitnehmer
  • Darf zugunsten einer höheren Abfindung auf Urlaubsabgeltungsansprüche verzichtet werden?

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
09.11.2018 13:00 - 18:30 Berlin Cornelius Kroeschell
23.11.2018 13:00 - 18:30 Dortmund Cornelius Kroeschell
07.12.2018 13:00 - 18:30 Leipzig Cornelius Kroeschell

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 199,00 € - je Teilnehmer
  • 169,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.