Strategien im Arbeitsgerichtsprozess

Taktische Vorgehensweisen in typischen arbeitsgerichtlichen Prozesssituationen

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Anhand zahlreicher Beispielsfälle werden typische Situationen im Arbeitsgerichtsprozess - Schwerpunkt Kündigungsschutzverfahren - dargestellt und den Teilnehmern Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die den Erfolg des Verfahrens bestimmen.

 

Themenauswahl:

  • Der Kündigungsschutzprozess:
    Typische Fehlerquellen und prozesstaktische Überlegungen zu den Themen:
    Vollmacht, Klagefrist, Gerichtszuständigkeit, Klageanträge, allgemeiner und besonderer Kündigungsschutz, einzelne Kündigungstypen (betriebsbedingt, verhaltensbedingt, personenbedingt) anhand von typischen Beispielen, Betriebsratsanhörung, Anhörung der Schwerbehindertenvertretung, die außerordentliche Kündigung, die Änderungskündigung, die Verdachtskündigung, die Freistellung, der Auflösungsantrag, der Weiterbeschäftigungsantrag, der Vergleichsabschluss, u.a.
  • Der Betriebsübergang und seine verschiedenen Ausgangskonstellationen
  • Die Durchsetzung des Teilzeitbegehrens, typischerweise nach Ende der Elternzeit
  • Die Befristungskontrollklage
  • Interessengerechte Durchsetzung bzw. Abwehr von Vergütungsansprüchen
  • Urlaubsproblematiken
  • Versetzung und vorläufiger Rechtsschutz
    Rechtsprechung des BAG im Wandel
  • Wettbewerb
  • Rechtsmittelverfahren
 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
09.11.2018 13:00 - 18:30 Mannheim Olaf Müller
10.11.2018 09:00 - 14:30 Köln Olaf Müller
12.10.2018 13:00 - 18:30 München Olaf Müller
13.10.2018 09:00 - 14:30 Nürnberg Olaf Müller

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 199,00 € - je Teilnehmer
  • 169,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag

Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


Weitere Seminare:

Köln
Mannheim
München
Nürnberg