Der - neue - Versorgungsausgleich in der Praxis

Haftungsfallen erkennen - Gestaltungsmöglichkeiten nutzen!

Zurück zur Übersicht

Seminarbeschreibung:

Das Seminar zeigt die "Tücken" des Versorgungsausgleichs zur Vermeidung von Haftungsfallen des Rechtsanwalts auf.

Gleichzeitig bieten die gesetzlichen Neuerungen jedoch auch zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für den im Familienrecht tätigen Rechtsanwalt. 

 

Themenauswahl:

Neues Recht

  • Ausgleich von Betriebsrenten
  • Abänderungsverfahren

  • Schuldrechtlciher Versorgungsausgleich

  • Teilhabe an der Hinterbliebenenversorgung

  • Invaliditätsabsicherung im Versorgungsaugleich

  • Ausgleich von Anrechten aus der Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes

  • Mütterrente und Versorgungsaugleich

  • Überprüfung von Auskünften der Versorgungsträger

  • Richtige Ermittlung des Kapitalwertes

  • Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich
    mit zahlreichen Beispielen

 

Einseitige Gestaltungsmöglichkeiten

  • Einfluss auf die interne/externe Teilung
  • Ausübung von Wahlrechten und Rechtsfolgen

  • Auflösung von Versorgungen

  • Abtretung von Versorgungen

 

Aktuelle Rechtsprechung zum Versorgungsausgleich 
(mit konkreten Beispielen)

Taktische Überlegungen des Rechtsanwalts

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
Für dieses Seminar stehen aktuell noch keine Termine fest.

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 179,00 € - je Teilnehmer
  • 5 % Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.