Brennpunkte des Wohnraummietrecht

Sonderprobleme bei
Kündigung - Modernisierung - Mieterhöhung

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Das Seminar beinhaltet aktuelle Entwicklungen im Mietrecht unter Berücksichtigung neuerer Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und der Instanzgerichte, insbesondere aber auch die Gesetzesänderungen in Bezug auf die Neuvermietung und den Abschluss des Mietvertrages (§§ 556 d. ff. BGB), Mieterhöhungen (u. a. § 558 Abs. 3 S. 2 BGB), Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen (§§ 555 a ff. BGB).

In den vergangenen Jahren gab es in der Rechtsprechung etliche Entscheidungen zu den verschiedensten Themenbereichen des Mietrechts. Betroffen sind Probleme im Bereich des Vertragsabschlusses, zu Mängeln, zur Kündigung und zur Mieterhöhung. Daneben wurde das Recht der Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch das Mietrechtsänderungsgesetz vom 11.03.2013 umfassend neu geregelt, wie auch das Recht zur Neuvermietung mit Gesetz vom 21.04.2015.

 

Themenauswahl:

  • Abschluss des Mietvertrages, insbes. Vertragsparteien,
    Abgrenzung Wohnungsmietrecht / Gewerbemietrecht sowie Regelungen zur Miethöhe bei Neuvermietung
  • Mängel und Mietminderung
  • Außerordentliche u. ordentliche Kündigung
    (Übersicht)
  • Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen
  • Mieterhöhung durch Anpassung an die ortsübliche Vergleichsmiete,
    Mietpreisbremse
  • Mieterhöhung nach Modernisierung
  • Kappungsgrenze (§558 Abs. 3 S.2 BGB)
  • Besonderheiten im Prozess, u.a.
    Beschleunigungsgrundsatz,
    Versorgungssperre,
    vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln,
    „Berliner Modell“,
    Sicherungsanordnung § 283 a ZPO,
    beschränkter Räumungsauftrag

 
 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
24.11.2017 09:00 - 18:00 Nürnberg Andreas Reschke
08.12.2017 09:00 - 18:00 Hannover Andreas Reschke

Dauer:

7,5 Std.

Seminargebühren:

  • 289,00 € (7,5 Std.) - pro Teilnehmer
  • 219,00 € (7,5 Std.) - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen sowie Tagungsgetränke, 2 Kaffeepausen mit Snacks.
  • Inkl. Mittagessen.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
     

Weitere Seminare:

Hannover
Nürnberg