1 x 1 der Zwangsvollstreckung

Praxistraining Grundlagen

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Das Seminar ist für Teilnehmer mit geringen Grundkenntnissen konzipiert, die einen grundlegenden Ein- und Überblick über die Voraussetzungen und Möglichkeiten in der Zwangsvollstreckung gewinnen möchten.

Teilnehmer mit guten Kenntnissen und „Berufswiedereinsteiger“ können ihr Wissen auffrischen und vertiefen, sowie zahlreiche Hinweise zu aktuellen Neuerungen (Reformen) und zur effizienten Vollstreckung erhalten.

Die wesentlichen prüfungsrelevanten Bereiche werden ausführlich behandelt.

Das Seminar führt systematisch durch die zu beachtenden gesetzlichen Vorschriften und stellt die Voraussetzungen, Möglichkeiten und Hindernisse der Zwangsvollstreckung grundlegend und übersichtlich nach aktuellem Recht dar.

 Bitte Gesetzestext ZPO mitbringen!

 

Themenauswahl:

  • Allgemeine Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung
  • Titel, Klausel, Zustellungen, Antrag, Rechtsnachfolge
  • Überblick über die Möglichkeiten der Mobiliarvollstreckung
  • Sicherheitsleistung / Sicherungsvollstreckung
  • Zug um Zug Vollstreckung
  • Forderungspfändung / Vorpfändung
  • Kontenpfändung / Pfändungsschutzkonto
  • Herausgabevollstreckung, §§ 846, 883 ZPO
  • Neue Vermögensauskunft / Haft / Eidesstattliche Versicherung, § 836 III ZPO
  • Effektive Vollstreckung durch die Reform der Sachaufklärung
    welcher Antrag und wann?
  • Amtliche Formulare
  • Rechtsbehelfe in der Zwangsvollstreckung
    jeweils mit Hinweisen und Beispielen zu den Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen und in Forderungen
  • Aktuelle Rechtsprechung

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
02.03.2018 14:00 - 18:30 Nürnberg Stefan Geiselmann
03.03.2018 09:00 - 13:30 München Stefan Geiselmann
09.03.2018 14:00 - 18:30 Bremen Nina Frankenberg
13.03.2018 14:00 - 18:30 Duisburg Johannes Kreutzkam
16.03.2018 14:00 - 18:30 Wiesbaden Stefan Geiselmann
13.04.2018 14:00 - 18:30 Mannheim Stefan Geiselmann
25.04.2018 14:00 - 18:30 Hamburg Johannes Kreutzkam
28.04.2018 09:00 - 13:30 Ingolstadt Stefan Geiselmann
04.05.2018 14:00 - 18:30 Essen Stefan Geiselmann
14.05.2018 14:00 - 18:30 Düsseldorf Johannes Kreutzkam
23.06.2018 09:00 - 13:30 Freiburg Stefan Geiselmann
14.09.2018 14:00 - 18:30 Wiesbaden Stefan Geiselmann
27.09.2018 09:00 - 13:30 Erfurt Johannes Kreutzkam
12.10.2018 14:00 - 18:30 Frankfurt Stefan Geiselmann
17.10.2018 14:00 - 18:30 Dresden Johannes Kreutzkam
20.10.2018 09:00 - 13:30 Osnabrück Nina Frankenberg
08.11.2018 14:00 - 18:30 Dortmund Johannes Kreutzkam

Dauer:

4,0 Std.

Seminargebühren:

  • 169,00 € - je Teilnehmer
  • 149,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • inkl. Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränk, Kaffeepause und aktueller Tagungsunterlagen.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren!
    Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.