Mehr Erfolg im Sozialrecht

Aktuelle Rechtsprechung - effektive Fallbearbeitung!

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Die tägliche Praxis des Rechtsanwalts / der Rechtsanwältin unterscheidet sich im Sozialrecht deutlich von den anderen Rechtsgebieten.
Um effektiv und damit erfolgreich im Sozialrecht arbeiten zu können, müssen die grundlegenden obergerichtlichen Entscheidungen der letzten Jahre sowie  aktuellen Rechtsprechung gekannt werden. Unabdingbar ist ebenso eine auf die einzelnen Rechtsgebiete zugeschnittene effektive Arbeitsweise und Fallbearbeitung unter Ausnutzung des Amtsermittlungsgrundsatzes.

Das Seminar soll aufzeigen, wie mit Musterschriftsätzen  Mandate  mit möglichst geringem Zeitaufwand erfolgreich bearbeitet werden können.

Das Seminar ist sowohl für Teilnehmer mit geringen Grundkenntnissen wie auch für „Spezialisten“ geeignet.

 

Themenauswahl:

 

Verfahrensrecht u.a.:

  • Sollen Widersprüche begründet werden?
  • Was bringt die Akteneinsicht?
  • Untätigkeitsklage oder Hinweis an die Behörde?
  • Honorarvereinbarung notwendig?
  • Mit der Behörde zusammenarbeiten oder nicht?
  • Sind Überprüfungsanträge nach § 44 SGB X (immer) sinnvoll?
  • Antrag nach § 109 SGG richtig stellen!
  • Ergebnisorientierter Umgang mit Sachverständigengutachten!
  • Ermessensfehler zum richtigen Zeitpunkt nutzen!

 

Musterschriftsätze für die Bereiche:

  • SGB III Arbeitsförderungsrecht
  • SGB V Krankenversicherungsrecht
  • SGB VI Rentenversicherungsrecht
  • SGB VII Unfallversicherungsrecht
  • SGB IX Schwerbehindertenrecht
  • SGB XII Grundsicherung

 

Wichtige Entscheidungen und aktuelle Rechtsprechung für die Bereiche:

  • SGB III Arbeitsförderungsrecht
  • SGB V Krankenversicherungsrecht
  • SGB VI Rentenversicherungsrecht
  • SGB VII Unfallversicherungsrecht
  • SGB IX Schwerbehindertenrecht
  • SGB XII Grundsicherung

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
07.12.2018 13:00 - 18:30 Stuttgart Maik Fodor
16.11.2018 13:00 - 18:30 München Maik Fodor

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 199,00 € - je Teilnehmer
  • 169,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.