Beweisantragsrecht ....

und weitere neuralgische Probleme der strafprozessualen Hauptverhandlung

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Das Seminar behandelt Themenbereiche der strafprozessualen Hauptverhandlung, die der Strafverteidiger unbedingt kennen muss, um die Belange seines Mandanten in der Hauptverhandlung sowie in der Revisionsinstanz erfolgreich durchsetzen zu können.

Hierbei handelt es sich um komplexe Problemfelder, die für Gerichte besonders fehlerträchtig und daher für Verteidiger überaus interessant sind.

 

Themenauswahl:

Das Beweisantragsrecht ist das wichtigste Gestaltungsrecht des Strafverteidigers in der Hauptverhandlung. Im Einzelnen werden folgende Aspekte aufgegriffen und mit konkreten Praxistipps abgehandelt:

  • Notwendiger Inhalt des Beweisantrags
  • Das Kriterium der Konnexität
  • Neues zu den Ablehnungsgründen der Bedeutungslosigkeit und der Wahrunterstellung
  • Festschreibung von Beweisergebnissen
  • Beweisantragsrüge in der Revision

Der Urkundenbeweis ist eine stete Fehlerquelle. Aus der aktuellen Rechtsprechung werden folgende Themen aufbereitet:

  • Fragen des Selbstleseverfahrens einschließlich Beanstandungsobliegenheiten in der Hauptverhandlung
  • Ergänzende Verlesung von Urkunden und Protokollen (§ 250 StPO)

Konflikte zwischen Gericht und Verteidigung zu Beginn der Hauptverhandlung 

  • Streit um die Sitzordnung und Fesselung des Angeklagten
  • Befangenheitsanträge „fünf vor neun“
  • Antrag auf Nichtverlesung der Anklageschrift
  • Opening-Statement (§ 244 Abs. 5 S. 3 u. 4 StPO)

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
18.11.2017 09:00 - 18:00 Nürnberg Prof. Dr. Hartmut Schneider

Dauer:

7,5 Std.

Seminargebühren:

  • 289,00 € - je Teilnehmer
  • 219,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag

Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks
  • Inkl. Mittagessen.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Weitere Seminare: