Probleme der Verteidigung in der Hauptverhandlung

Grundlagen und aktuelle Entwicklungen

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

In der Hauptverhandlung wird letztlich die Entscheidung über Freispruch oder Verurteilung getroffen. Der erfahrene und geschickte Verteidiger vermag trotz der wesentlichen Weichenstellung im Ermittlungsverfahren mehr zu bewirken, als die wenig verteidigerfreundliche StPO vermuten lässt. Im  Seminar werden Handlungsspielräume des Verteidigers aufgezeigt und deren Umsetzung zur Optimierung der Verteidigungsstrategie dargestellt.

Das Seminar richtet sich auch an erfahrene Strafverteidiger.

Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript mit zahlreichen Schriftsatzmustern

 

Themenauswahl:

  • Die strafprozessuale Verständigung, rechtliche Grundlagen, taktische und psychologische Aspekte
  • Terminsbestimmung und Verhinderung des Verteidigers
  • Vor dem Aufruf zur Sache:
    Auftritt des Mandanten, Fesselung, Sitzordnung
  • Opening statement
  • Besetzungsrügen
  • Aussetzungsanträge vor und während der Hauptverhandlung
  • Antrag auf Nichtverlesung der Anklage
  • Antrag auf Zulassung von Tonaufnahmen
  • Ablehnung eines Richters wegen Befangenheit
  • Beweisantragsrecht
  • Zeugnis- und Auskunftsverweigerungsrechte, insbesondere nach § 55 StPO
  • Selbstleseverfahren gemäß § 249 Abs. 2 StPO
  • Erklärungsrecht des Verteidigers gemäß § 257 Abs. 2 StPO
  • Der Widerspruch zur Erhaltung der Revisionsrüge
  • VP und Verdeckter Ermittler in der Hauptverhandlung (Grundzüge)
  • Besonderheiten der Hauptverhandlung im Berufungsverfahren
  • Hauptverhandlung und Beschleunigungsgrundsatz

  

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
Für dieses Seminar stehen aktuell noch keine Termine fest.

Dauer:

7,5 Std.

Seminargebühren:

  • 289,00 € - je Teilnehmer
  • 219,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    7,5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks
  • Inkl. Mittagessen.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.