Aktuelle Rechtsprobleme der Sachmängelhaftung beim Autokauf

Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshof

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Anhand der aktuellen Rechtsprechung des BGH werden aktuelle Fragen und Probleme des Autokaufrechts, insbesondere der Sachmängelhaftung behandelt und die jüngsten tiefgreifenden Änderungen der einschlägigen BGH-Rechtsprechung ausführlich erläutert.

Themenauswahl:

 Sachmängel beim Autokauf

  • Der Begriff des Sachmangels
  •  Beschaffenheitsvereinbarung, Beschaffenheitsgarantie
  • Sachmängel beim Neuwagenkauf
  • Übliche Beschaffenheit und Sachmängel beim Gebrauchtwagenkauf

 Die Nacherfüllung

  • Erfüllungsort der Nacherfüllung
  • Kosten der Nacherfüllung, Aus- und Einbaukosten
  • Nutzungswertersatz bei Ersatzlieferung
  • Verweigerung der Nacherfüllung durch den Verkäufer wegen unverhältnismäßiger Kosten

Die sekundären Käuferrechte Rücktritt, Minderung und Schadensersatz

  • Fristsetzungserfordernis, Fehlschlagen der Nacherfüllung, Beweislast
  • Rücktritt und Rücktrittsfolgen
  • Rücktrittsausschluss bei „unerheblicher Pflichtverletzung“
  • Kumulation von Rücktritt und Schadensersatz

 Ausschluss und Beschränkung der Sachmängelhaftung

Besonderheiten beim Verbrauchsgüterkauf

  • Versuche zur Umgehung der zwingenden Sachmängelhaftung
  • Beweislastumkehr nach § 476 BGB

 

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
Für dieses Seminar stehen aktuell noch keine Termine fest.

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 179,00 € je Teilnehmer
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.