Online: +++ Neues Kaufrecht zum 1.1.2022 +++

und "Update" Leasing"

Zurück zur Übersicht

Seminarbeschreibung:

Die EU beschert ihren Mitgliedstaaten in regelmäßigen Abständen  neue Vorschriften. 

Zum 1.1.2022 beschert uns die EU nun u.a. die Warenkauf-Richtlinie, die vom bundesdeutschen Gesetzgeber Mitte 2021 übernommen worden ist. Kurz und knapp sollen die wichtigsten Gesichtspunkte in diesem Zusammenhang dargestellt werden, damit insbesondere Kfz-Händler, aber auch deren Kunden wissen, welche großen Veränderungen sich aus dem neuen Kaufrecht ab dem 1.1.2022 ergeben.

Diese Neuregelungen, die ab dem 1.1.2022 in Kraft treten, werden insbesondere auch auf Kfz-Händler-Seite zu erheblichen Veränderungen führen. Die Rechte des Verbrauchers als Käufer werden noch weiter gestärkt zulasten des Kfz-Händlers, womit sich die Frage stellt, wie die Kfz-Händler in Zukunft darauf reagieren werden. Auch das soll im Zusammenhang mit diesem Fortbildungsseminar diskutiert werden.

 

Ein zweiter Schwerpunkt dieses Seminar ist das Kfz-Leasing. Eine Viezahl von Entscheidungen bedarf der Kommentierung, damit man im Alltag den Mandanten auf den richtigen Weg setzen kann. Hier wird der letzte Stand der Rechtsprechung bis 2021 dargestellt.

 

Themenauswahl:

Neues Kaufrecht ab 1.1.2022

  • Neudefinition des Begriffs Sachmangelfreiheit
  • Sonderbestimmungen für den Rücktritt und Schadensersatz
  • Neue Vorgaben zu vorvertraglichen Informationspflichten im Rahmen des Kaufs
  • Verlängerung der Beweislastumkehr
  • Neuregelungen im Zusammenhang mit der Verjährung von Gewährleistungsvorschriften

 

 "Update" Leasing

  • In aller Kürze das letzte zu dieser Problematik bei Kraftfahrzeugen
  • Leasingsvertragsrecht: Pflicht zur Fortzahlung der Leasingraten, Restwertausgleichsanspruch
  • Leasingsvertrag und Verbraucherschutz
  • Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit Leasingfahrzeugen
  • Kaskoversicherung: Versicherungsvertragsrecht und Leasingfahrzeuge

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
Für dieses Seminar stehen aktuell noch keine Termine fest.

Dauer:

2,5 Std.

FAO:

§ 15 FAO

Fachbereich:

Verkehrsrecht/OWi

Seminargebühren:

  • 119,00 € - je Teilnehmer
  •   99,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

Wichtige Hinweise zu Online Seminaren:

  • Ihr PC/Tablet/Smartphone muss über eine stabile Internetverbindung und Lautsprecher verfügen, evtl auch ein Mikrofon oder Headset (nicht unbedingt erforderlich).
  • Beachten Sie unsere Hinweise und laden Sie bitte die Desktop App auf Ihren PC.
  • Geben Sie in Ihrer Anmeldung unter "Hinweise/Kommentare", an mit welcher E-Mailadresse Sie an dem Online Seminar teilnehmen möchten.
  • Wenige Tage nach der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung nebst Rechnung.
  • Nach Zahlungseingang erhalten Sie ca. 1  Werktag vor dem Seminar eine Einladung per E-Mail unter Mitteilung Ihres Zugangscodes sowie das Seminarskript als PDF-Datei.
    Bitte den Spam-Ordner kontrollieren, falls Sie keine E-Mail erhalten!
  • Am Seminartag ist der "virtuelle Tagungsraum" 30 Minuten vor Beginn des Seminars geöffnet. Bitte melden Sie sich frühzeitig mit Ihrem Zugangscode an.
  • Dann geht´s los!