Selbststudium: Vermögensauseinandersetzung außerhalb des Zugewinns

Die aktuelle Rechtsalge zur Vermögensauseinandersetzung anhand von Fällen des BGH

Zurück zur Übersicht

Seminarbeschreibung:

In diesem aktuellen Selbstlernkurs werden ihnen die wesentlichen, aktuellen Neuheiten der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Vermögensauseinandersetzung außerhalb des Zugewinns erläutert.

Es werden 3 aktuelle Entscheidungen des BGH zur Vermögensauseinandersetzung außerhalb des Zugewinns vorgestellt.

Entscheidend ist allerdings, was das für die alltägliche Praxis in der anwaltlichen Beratung und beim Familiengericht bedeutet. Deshalb sind die Fallbesprechungen mit anschließenden Praxishinweisen zur Umsetzung in der täglichen Arbeit versehen. Dabei werden Gegensätze der Rechtsprechung des XII. (Familien)Senats und des X. Senats des BGH aufgezeigt, um je nach eigener Fallkonstellation in der Praxis die richtigen Argumente an der Hand zu haben.

Kurz zusammengefasst bietet dieser Kurs die Gelegenheit von den Besten zu lernen, nämlich vom BGH, aber in einer praxistauglichen Aufbereitung mit Grundlagenvermittlung und Hinweisen für die tägliche Praxis.

  • Rückabwicklung von Schenkungen der Eltern/Schwiegereltern
  • Sittenwidrigkeit von Scheidungsfolgevereinbarungen
  • Rückabwicklungen von Verfügungen über das (vermeintliche?) Vermögen gemeinsamer Kinder

 

Weitere Hinweise:

  • Arbeitsmaterial: Skript als PDF Datei per E-Mail
  • Nach der Buchung des Seminars im Selbststudium erhalten Sie an Ihre mitgeteilte E-Mailadresse eine Buchungsbestätigung nebst Rechnung.
  • Nach Eingang des Rechnungsbetrages schicken wir Ihnen innerhalb 1 Woche per E-Mail das Skript im PDF Format sowie den Fragebogen zur Lernerfolgskontrolle mit 10 Fragen als Multiple-Choice-Test.
  • Schicken Sie diesen bitte ausgefüllt per Post an
    ZORN SEMINARE
    Blumenweg 1
    76593 Gernsbach
    oder an selbststudium@zorn-seminare.de
  • Einsendeschluss: spätestens bis 10. Dezember 2021
  • Nach Auswertung erhalten Sie den ausgefüllten Fragebogen zurück
  • sowie bei zutreffender Beantwortung von 60% der Fragen, eine Teilnahmebescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme am Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle über 2,5 Stunden nach § 15 Abs. 4 FAO.

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
10.12.2021 00:00 - 23:59 Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle Michael Schütz

Referenten:

Dauer:

2,5 Std.

FAO:

§ 15 FAO

Fachbereich:

Familienrecht

Seminargebühren:

  • 89,00 € - pro Teilnehmer
  • Frühbucher- bzw. Mehrbucherrabatte können bei dem Angebot "Selbststudium" leider nicht gewährt werden
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

Einsendeschluss für Fragebogen zur Lernerfolgskontrolle:

10. Dezember 2021!!!

Weitere Seminare:

Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle