Kündigungsrecht und Kündigungsschutzprozess und seine Tücken

Aktuelle Rechtsprechung - Tipps und Taktik

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Praxisorientierte Aufarbeitung der aktuellen Rechtsprechung von EuGH, BAG  und der LAG´s zum Kündigungsrecht und deren Auswirkungen auf die Praxis.

Tipps und Taktik im Kündigungsschutzprozess: Mögliche  Antragstellungen, Reaktionen während der laufenden Verhandlung sowie etwaige Probleme der späteren Zwangsvollstreckung unter Beachtung der aktuellen BAG-Rechtsprechung.

 

Häufige (vermeidbare) Fehler im Kündigungsschutzprozess

  • Anträge, Aufrechnung, Widerklagen, Prozessstandschaft etc.
  • Rechtswegfragen
  • Kosten und Streitwerte, auch im Zusammenhang mit Abrechnung von  PKH
  • Problempunkt  Zwangsvollstreckung
  • „Gerichtsfeste“ Anträge auf nachträgliche Klagezulassung
  • Prozessuale Fehler während des Rechtsstreits
  • Reaktionsmöglichkeiten  bei Rücknahme der Kündigung

Neueste Rechtsprechung  des EUGH, des  BAG und der LAG`s

  • Kündigungsrecht
  • Befristungsrecht;
    Es wird immer schwieriger wirksam zu befristen! Was gilt es aktuell zu beachten?
  • Urlaubsrecht;
    Soll man Langzeiterkrankten nunmehr kündigen?
    Urlaubsansprüche ohne Ende?
    Erforderliche  Änderungen von Arbeitsverträgen
  • Was spricht aktuell der EuGH? Was ist für Anwälte derzeit besonders  zu beachten

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
22.05.2019 13:00 - 18:30 Berlin Prof. Dr. Stephan Pfaff
23.05.2019 09:00 - 14:30 Erfurt Prof. Dr. Stephan Pfaff
21.06.2019 13:00 - 18:30 Hamburg Prof. Dr. Stephan Pfaff
13.06.2019 13:00 - 18:30 Hannover Prof. Dr. Stephan Pfaff

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 199,00 € je Teilnehmer
  • 179,00 € für RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und Kaffeepause mit Snacks.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.