Bilanz und Jahresabschluss

Mogelpackung oder Offenbarung?

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Das Seminar vermittelt einen strukturierten Einblick in die Welt des bilanziellen Denkens, um so einen praxistauglichen Zugriff zu ermöglichen und die Differenzen zwischen Bilanz und tatsächlicher Liquidität aufzudecken. Der Vermittlung von Grundzügen der Buchführung kommt hierbei eine erhebliche Bedeutung zu.

Das Seminar richtet sich an Anwälte, die in Ihrer beruflichen Praxis mit Bilanzen konfrontiert sind, jedoch keine oder geringe steuerrechtlichen Vorkenntnisse haben. Insbesondere Beratern im Familien-, Steuer- und  Erbrecht wird das notwendige Rüstzeug zur Prüfung relevanter Bilanzfragen an die Hand gegeben.

In komprimierter Form werden alle wesentlichen Verständnisvoraussetzungen geschaffen und das Know How für einen sicheren Umgang mit bilanziellen Informationen vermittelt.

Nach erfolgreicher Teilnahme können Sie:

  • die Posten einer Bilanz und Bestandteile einer GuV eigenständig erfassen
  • kontrete Kennzahlen eigenständig berechnen, auswerten und einordnen
  • den Jahresabschluss anhand von Ist- und Plandaten beurteilen und interpretieren

  

Themenauswahl:

Aufbau der Bilanz

  • Anlagevermögen
  • Umlaufvermögen
  • Bewertungsregeln
  • Eigenkapital
  • Fremdkapital
  • Praxisrelevante Tipps und Hilfen für Einsteiger im Steuerrecht

 

Aufbau der Gewinn- und Verlustrechnung

  • Gesamtkostenverfahren (Umsatzkostenverfahren)
  • Betriebsergebnis
  • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
  • Steuerberechnung
  • Jahresüberschuss
  • Verwendung

 

Kennzahlen

  • Eigenkapitalquote
  • Fremdkapitalquote
  • Eigenkapitalrentabilität
  • Umsatzrentabilität
  • Cash-Flow-Rechnung

 

Bilanzbeurteilung

  • Stille Reserven
  • Entwicklung des Anlagevermögens
  • Entwicklung des Umlaufvermögens
  • Entwicklung des Eigenkapitals
  • Entwicklung der Rückstellungen
  • Entwicklung der Verbindlichkeiten

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
24.04.2020 09:00 - 16:30 Nürnberg Enrico-Karl Heim ESF Förderung möglich
19.06.2020 09:00 - 16:30 Dortmund Enrico-Karl Heim ESF Förderung möglich
23.10.2020 09:00 - 16:30 Hamburg Enrico-Karl Heim ESF Förderung beantragt
Beantragt
20.11.2020 09:00 - 16:30 Mannheim Enrico-Karl Heim ESF Förderung beantragt
Beantragt

Dauer:

6,0 Std.

Seminargebühren:

  • 249,00 € - pro Teilnehmer
  • 219,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
  • Inkl. Mittagessen
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Weitere Seminare:

Hamburg