Praxis der Nachlasspflegschaft

Aktuelle Rechtsprechung und Auswirkungen auf die Praxis

Zurück zur Übersicht

Seminarbeschreibung:

Ein vom Gericht eingesetzter Nachlasspfleger fungiert als gesetzlicher Vertreter der (noch) unbekannten Erben. Er hat grundsätzlich einen weiten Entscheidungsspielraum. Im Rahmen des ihm übertragenen Wirkungskreises kann der Nachlasspfleger grundsätzlich selbständig Entscheidungen treffen. Dabei hat der Nachlasspfleger sein Amt immer im Interesse der Erben auszuführen. 

Schranken sind dem Nachlasspfleger immer dann auferlegt, wenn er pflichtwidrig handelt und die Grenzen eines vernünftigen und am Interesse der Erben ausgerichteten Handelns überschreitet.

Der Nachlasspfleger trägt mithin eine sehr große Verantwortung, der er nur gerecht werden kann, wenn er die rechtlichen Grundlagen für dieses Tätigkeitsfeld gründlich beherrscht.

Mit unserer aktuellen Fortbildungsreihe „Praxis der Nachlasspflegschaft“ geben wir Ihnen erneut die Gelegenheit, ihr Wissen hier auf den neuesten Stand zu bringen. Das Seminar ist gleichermaßen für „Nicht-Juristen“ geeignet.

 

Themenauswahl:

    • Die Rechtsstellung des Nachlasspflegers - Umfang der Vertretungsmacht
    • Rechtsverhältnisse des Nachlasspflegers
    • Erbrechtliche Angelegenheiten des Nachlasspflegers
    • Das Hinterlegungskonto im Nachlass
    • Haftungsfragen
    • Vergütungsfragen
    • Aktuelle Rechtsprechung

     

    Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

    Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
    Für dieses Seminar stehen aktuell noch keine Termine fest.

    Dauer:

    6,0 Std.

    Seminargebühren:

    • 249,00 € - pro Teilnehmer
    • 219,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
    • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
    Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

    Bemerkungen:

    • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
    • Inkl. Mittagessen
    • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.