Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Familienrecht

SONDERSEMINAR!

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Die Corona-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf das Familienrecht.

Althergebrachte Grundsätze des Unterhaltsrechts stehen ebenso auf dem Prüfstand, wie Bewertungsfragen im Güterrecht. In Sorge- und Umgangsstreitigkeiten gilt es, den Besonderheiten durch die Pandemie Rechnung zu tragen. Verstärkten gewalttätigen Übergriffen in Zeiten von Corona gilt es schnell und effektiv entgegen zu treten.

Das Seminar behandelt eingehend die aufgetretenen materiellen und insbesondere auch verfahrensrechtlichen Probleme. 

Bis zum Seminartag veröffentlichte gerichtliche Entscheidungen werden aktuell im Seminar vorgestellt!

 

Themenschwerpunkte:

 Unterhalt in Zeiten von Corona

  • bei Selbständigen
  • bei abhängig Beschäftigten
  • strategisches Vorgehen
    * bisher kein Titel
    * Abänderung bestehender Titel nach
       §§ 238, 239 und 54 FamFG
       mit Musteranträgen

Unterhalt und Insolvenz

Zugewinn in Zeiten von Corona

  • Bewertungsfragen
    * Aktien
    * Unternehmen
    * Immobilien
  •  strategisches Vorgehen
  •  Zugewinn und Insolvenz

Umgang und Sorgerecht in Zeiten von Corona

  • Umgangsverweigerung bei bestehendem Titel: Vollstreckung nach § 89 FamFG
  • Abänderung bestehender Titel nach § 1696 BGB, § 54 FamFG
  • Anordnung des Wechselmodells wegen Tätigkeit im Home-Office
  • Aufhebung der gemeinsamen elterlichen Sorge
  • Anhörungen nach §§ 159 ff in Zeiten von Corona

Gewaltschutz in Zeiten von Corona

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
09.12.2020 13:00 - 18:30 Frankfurt a.M. Dieter Büte
16.12.2020 13:00 - 18:30 Berlin Dieter Büte

Dauer:

5,0 Std.

Seminargebühren:

  • 199,00 € - je Teilnehmer
  • 179,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung     (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über
    5 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und  Kaffeepause mit Snacks.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Weitere Seminare:

Berlin
Frankfurt a.M.