RVG - Ausgewählte Abrechnungsprobleme

Gebührenoptimierung - aktuelle Rechtsprechung -  Praxistipps

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Das Seminar befasst sich schwerpunktmäßig mit ausgewählten Abrechnungsproblemen aus der Praxis.

Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie sie Sie in vielen Fällen ihre Vergütungsabrechnungen optimieren können.

Des Weiteren werden häufige Fallkonstellationen behandelt, in denen der Anwalt seine Vergütung oftmals nicht vollständig abrechnet und damit Gebühren verschenkt. Auch typische Haftungsfälle werden aufgezeigt, die mitunter erhebliche Gebührenverluste nach sich ziehen. Abgerundet wird das Seminar mit Handlungsempfehlungen zum Umgang mit  Rechtsschutzversicherung und bei Kostenerstattung .

Ein Seminar, das sich sofort bezahlt macht!

 

Themenauswahl:

Richtige Abrechnung der Terminsgebühr

  • Terminsgebühr für gerichtliche Termine
  • fiktive Terminsgebühr in schriftlichen Verfahren
  • Terminsgebühr bei schriftlichem Vergleich
  • Terminsgebühr bei Mehrwertvergleichen
  • Terminsgebühr in Säumnisfällen
  • Terminsgebühr in verwaltungsrechtlichen Mandaten
  • Terminsgebühr in sozialrechtlichen Mandaten

 

 Anrechnung der Geschäftsgebühr

  • Anrechnung gegenüber dem Mandanten
  • Mehrfachanrechnungen
  • Anrechnung mehrerer Geschäftsgebühren
  • Anrechnung gegenüber Rechtschutzversicherer
  • Anrechnung gegenüber dem Gegner
  • Anrechnen und Kürzen

 

Abrechnung bei Mehrwertvergleichen

  • Mehrwertvergleich über nicht anhängige Gegenstände
  • Mehrwertvergleich über anderweitig anhängige Gegenstände
  • Erstreckung der PKH und VKH

 

 Straf- und Bußgeldsachen

  • Aktuelle Rechtsprechung zu den zusätzlichen Gebühren Nr. 4141 und 5115 VV
  • Abrechnung Kopie Kosten
  • Fortsetzung des Mandats mit den Erben

 

 Reisekosten

  • Richtige und vollständige Abrechnung
  • Kostenerstattung
    Parteireisekosten nicht vergesseen!
  • Abrechnung in PKH- und VKH Mandaten

 

Rechtsmittelverfahren

  • Kostenerstattung bei Rücknahme des Rechtsmittels
  • Abrechnung bei beschränktem Rechtsmittel

 

Einschaltung eines Termins Vertreters

  • Abrechnung
  • Kostenerstattung
  • Beauftragung in eigenem Namen

 

Quotenvorrecht in der Rechtsschutzversicherung

 

Zahlreiche Tipps für die tägliche Praxis

 

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
13.09.2019 09:00 - 13:30 Hannover Norbert Schneider
16.09.2019 14:00 - 18:30 Köln Norbert Schneider
08.10.2019 14:00 - 18:30 Wiesbaden Norbert Schneider
25.10.2019 14:00 - 18:30 München Norbert Schneider
28.10.2019 14:00 - 18:30 Stuttgart Norbert Schneider
08.11.2019 14:00 - 18:30 Hamburg Norbert Schneider
22.11.2019 14:00 - 18:30 Hannover Norbert Schneider
28.11.2019 14:00 - 18:30 Frankfurt Norbert Schneider
03.12.2019 14:00 - 18:30 Nürnberg Norbert Schneider
05.12.2019 14:00 - 18:30 Mannheim Norbert Schneider

Referenten:

Dauer:

4,0 Std.

Seminargebühren:

  • 189,00 € - je Teilnehmer
  • 169,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Vorkenntnisse erforderlich!
  • Im Preis inbegriffen ist eine Teilnahmebestätigung, ausführliches Skript sowie Tagungsgetränke und Kaffeepause mit Snacks
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren!
    Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.