Online: Sachbearbeiter Kostenrecht

mit Zertifikat (3 Tage)
Jeder Seminarteil auch einzeln buchbar! 

Zurück zur Übersicht

Spezielles Intensivseminar, bestehend aus drei Seminarteilen zur besonderen Qualifikation im Bereich des Gebühren- und Kostenrechts unter Einbeziehung aktueller Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte.

Bei Teilnahme an allen drei Seminarteilen wird ein Zertifikat über die qualifizierte Weiterbildung erteilt.

Teilnehmer:
Die Seminare sind geeignet für qualifizierte Rechtsanwaltsfachangestellte, Rechtsfachwirte, Bürovorsteher

Vorkenntnisse im Gebührenrecht sind erforderlich.
Es werden keine Grundlagenkenntnisse vermittelt!

 

Teil 1   Außergerichtliche Tätigkeit, 
           
Vergütungsvereinbarung,
            Gebühren in besonderen Verfahren

  • Ermittlung des zutreffenden Gegenstandswertes, Besondere Streitwertfragen, Auftrag, Angelegenheit
  • Beratung, Erstberatung
  • Schlichtungsverfahren/außergerichtliche TätigkeitVergütungsvereinbarung und Fallstricke
  • komplizierte Anrechnungsfragen, Kettenanrechnungen, unterschiedliche  Streitwerte
  • Abrechnung der Vergütung / Vorschuss / Vergütungsfestsetzung / Honorarklage
  • Besondere Verfahren/ausgewählte Fragen:
    *
    Gebühren im Arbeitsrecht
    *
    Gebühren im Verkehrszivilrecht
    *
    Gebühren im Sozialrecht
    *
    Gebühren im Verwaltungsrecht
  • Umgang mit Rechtsschutzversicherungen
  • Haftungsfalle Quotenvorrecht

 

Teil 2   Gebühren im gerichtlichen Verfahren, 
            Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung,
            Kostenfestsetzung

  • Gebühren im gerichtlichen Verfahren und ihre Besonderheiten bei der Terminsgebühr
  • Terminsgebühr auch für nicht anhängige Ansprüche
  • Differenzverfahrensgebühr / Mehrvergleich
  • Neue Beweisgebühr
  • selbständiges Beweisverfahren
  • Mahnverfahren
  • Zwangsvollstreckung
  • Probleme bei
    * Kostenfestsetzung
    * Kostenerstattung
    * Kostenausgleichung

 

Teil 3  Gebühren in Straf- und Bußgeldsachen, 
            Familiensachen, PKH / VKH / BerH

Straf - und Bußgeldsachen

  • Ermittlungs-,Verwaltungsverfahren/ gerichtl. Verfahren
  • Grundgebühr, Verfahrens- und Terminsgebühr (Voraussetzungen/Reichweite)
  • zusätzliche Verfahrensgebühren
  • Häufige Fehler bei der  Kostenfestsetzung vermeiden
  • Wahlanwalt/Pflichtverteidiger

 

Familiensachen

  • Verfahrenswerte in Familiensachen (Scheidungsverbund, insbes. Folgesache Versorgungsausgleich, einstw. AO)
  • Einigungsgebühr beim VA
  • isolierte Familiensachen
  • Besonderheiten der Terminsgebühr in allen  Familiensachen

 

Beratungshilfe, insbes. in Familiensachen,
PKH / VKH

  • Anrechnung der Geschäftsgebühr (§§ 15a, 55 V 2 ff. RVG)
  • gebührenoptimierte  Mandatsbearbeitung
  • Abrechnung des PKH/VKH-Prüfverfahrens
  • Kostenfestsetzung nach § 126 ZPO

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
12.06.2020 12:00 - 17:30 Online Seminar Thomas Schmidt ESF Förderung möglich
19.06.2020 12:00 - 17:30 Online Seminar Thomas Schmidt ESF Förderung möglich
20.06.2020 09:00 - 14:30 Online Seminar Thomas Schmidt ESF Förderung möglich
26.11.2020 09:00 - 15:00 Online Seminar Thomas Schmidt ESF Förderung beantragt
Beantragt
27.11.2020 12:00 - 18:00 Online Seminar Thomas Schmidt ESF Förderung beantragt
Beantragt
28.11.2020 09:00 - 13:30 Online Seminar Thomas Schmidt ESF Förderung beantragt
Beantragt

Dauer:

15,0 Std.

Seminargebühren:

  • 569,00 € - Gesamtlehrgang (3 Tage):
  • 529,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 210,00 € - Einzeltag
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

Wichtige Hinweise zu Online Seminaren:

  • Ihr PC/Tablet/Smartphone muss über eine stabile Internetverbindung und Lautsprecher verfügen, evtl auch ein Mikrofon oder Headset (nicht unbedingt erforderlich).
  • Geben Sie in Ihrer Anmeldung unter "Hinweise/Kommentare", an mit welcher E-Mailadresse Sie an dem Online Seminar teilnehmen möchten.
  • Wenige Tage nach der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung nebst Rechnung.
  • Sie erhalten 1 Tag vor dem Seminar eine Einladung per E-Mail unter Mitteilung Ihres Zugangscodes. Beigefügt ist zusätzlich eine Anleitung zur Anmeldung.
    Bitte den Spam-Ordner kontrollieren, falls Sie keine E-Mail erhalten!
  • Am Seminartag ist der "virtuelle Tagungsraum" 30 Minuten vor Beginn des Seminars geöffnet. Bitte melden Sie sich frühzeitig mit Ihrem Zugangscode an.
  • Dann geht´s los!