Insolvenzverfahren für Mitarbeiter - Vertiefung

Insolvenzverfahren als besondere "Spielart" der Zwangsvollstreckung

Zurück zur Übersicht

Seminarbeschreibung:

Das Seminar ist für Teilnehmer (Mitarbeiter, auch Junganwälte zum Einstieg) mit  geringen Grundkenntnissen oder für Wiedereinsteiger konzipiert.

Die materiell-rechtlichen und verfahrensrechtlichen Voraussetzungen einer Insolvenz, die verschiedenen Möglichkeiten und Abläufe werden systematisch anhand der gesetzlichen Bestimmungen grundlegend und übersichtlich nach aktuellem Recht dargestellt.

Bitte bringen Sie den Gesetzestext InsO zum Seminar mit!

 

Themenauswahl:

  • Das Insolvenzverfahren als besondere Verfahrensart der Zwangsvollstreckung
  • Grundprinzipien und Verfahrensbeteiligte nach der Insolvenzordnung
  • Das Insolvenzeröffnungsverfahren
    * Maßnahmen und Arbeitsschritte im Eröffnungsverfahren
    * Eröffnungsgründe und Antragstellung auf Verfahrenseröffnung
    * Was ist während der vorläufigen Insolvenz zu beachten?
  • Ablauf des Verfahrens nach Eröffnungsbeschluss
    * Konsequenzen der Insolvenzeröffnung / Standardarbeitsschritte
  • Einzelfragen der Verwertung (natürliche Personen)
    *  Pfändbares Einkommen
    *  Pfändungsschutzkonto
       (zahlreiche Neuerungen in 2020)
    * Kraftfahrzeuge
    * Forderungseinzug
    * Anlage und Umlaufvermögen
    * Grundlagen Einkommen- und Kraftfahrzeugsteuer
    *  Überblick: Besonderheiten bei Selbstständigkeit
  • Einzelfragen der Verwertung (juristische Personen, Personengesellschaften)
  • Überblick über die Haftungsnormen: GF- und Gesellschafterhaftung

Die Teilnehmer erhalten begleitende Arbeitsunterlagen.

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
05.11.2020 09:00 - 15:30 Köln Philipp Berger ESF Förderung möglich
03.12.2020 09:00 - 15:30 Hamburg Philipp Berger ESF Förderung möglich
04.12.2020 09:00 - 15:30 Hannover Philipp Berger ESF Förderung möglich

Dauer:

6,0 Std.

Seminargebühren:

  • 199,00 € - je Teilnehmer
  • 179,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

  • inkl. Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränken, 2 Kaffeepausen mit Snacks und aktuellen Tagungsunterlagen mit Checklisten
  • Kein Mittagessen
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren!
    Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.