10h Hartz IV intensiv - 2 Tage

Problemerkennung - Problemlösung in Perfektion
(2 Tage Intensivseminar)

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

Der Dozent - Spezialist im Hartz IV Bereich - zeigt Ihnen das Potenzial dieses Rechtsgebiets im Detail und erläutert anschaulich und praxisrelevant - aus Anwaltssicht! - die Gebiete des Hartz IV

Für 2019 größtenteils völlig neu gestaltetes Seminarskript - zahlreiche neue Entscheidungen aus 2018/2019

Spezialisieren Sie sich in diesem Seminar komplett in einem Bereich, der Ihnen zu Einnahmen, Mandanten und Fällen verhilft, auf die Sie in vielen anderen Rechtsgebieten oftmals lange warten müssen. Führen Sie mit effektiver Problembehandlung und dadurch geringem zeitlichen Aufwand Ihre Mandantschaft und damit sich selbst zum Erfolg.

 

 

  

Themenauswahl:

  1. § 41 a SGB II: Durch zahlreiche Fälle hohen Umsatz generieren
  2. § 34 SGB II: Verschärfung der Dauersanktion.
    Jetzt reagieren!
  3. Einkommen und Vermögen
    Welche Konsequenzen es hat, dass Einnahmen in Geldwert keine Einnahmen mehr sind!
  4. Minderjährigenhaftungsbeschränkung (!)
    So vermeiden Sie Rückforderungen
  5. Schulbücher ZUSÄTZLICH erhalten!
    Wie lange gilt eigentlich ein Antrag auf Leistungen der Bildung und Teilhabe? Unbefristet?
  6. Sanktionen:
    Beantragen Sie auch Gutscheine für Ihre Mandanten in Höhe von mehreren hundert Euro? Oder geben Sie sich mit Lebensmittelgutscheinen zufrieden? 
  7. Übersicht ALLER Bedarfe: Was kann alles (extra) beantragt werden?
  8. Kosten der Unterkunft und Heizung:
    Guthaben aus Betriebskosten werden oftmals nicht oder falsch angerechnet
  9. Überprüfungsanträge richtig stellen:
    Statthaft bei vorläufigen Bescheiden?
    Überhaupt statt haft bei bei Aufhebungs- und Erstattungsbescheiden?
  10. Klagebefugnis:
    Nie wieder Gebühren verschenken!
  11. Umzüge:
    Warum im Gesetz jetzt Widersprüche stehen und wie Sie diese auflösen
  12. Keine Pflicht zur Vorlage einer Vollmacht?
  13. Darlehen und Aufrechnungen: hier werden viele Fehler gemacht!
    Wussten Sie, dass z.B. nur EIN Darlehen aufgerechnet werden darf und Mietkautionen wahrscheinlich gar nicht?
  14. Eingliederungsvereinbarungen: Warum diese oft nicht wirksam sind!
  15. Kostenerstattung bei Erinnerung gegen Kostenfestsetzung
  16. Aktuelle Tipps zum Gebührenrecht und aktuelle Rechtsprechung sind eingearbeitet

Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches und komplett neu überarbeitetes Skript mit Checklisten, graphischen Übersichten und neuen Übungsfällen, das nahezu sämtliche Literatur auf diesem Rechtsgebiet ersetzt!

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
08.11.2019 13:00 - 18:30 Nürnberg Arne Böthling
09.11.2019 09:00 - 14:30 Nürnberg siehe oben
22.11.2019 13:00 - 18:30 Stuttgart Arne Böthling
23.11.2019 09:00 - 14:30 Stuttgart siehe oben
06.12.2019 13:00 - 18:30 Köln Arne Böthling
07.12.2019 09:00 - 14:30 Köln siehe oben
24.04.2020 13:00 - 18:30 Karlsruhe Arne Böthling
25.04.2020 09:00 - 14:30 Karlsruhe siehe oben
15.05.2020 13:00 - 18:30 Osnabrück Arne Böthling
16.05.2020 09:00 - 14:30 Osnabrück siehe oben
19.06.2020 13:00 - 18:30 Mainz Arne Böthling
20.06.2020 09:00 - 14:30 Mainz siehe oben

Referenten:

Dauer:

10,0 Std.

Seminargebühren:

  • 369,00 € - je Teilnehmer
  • 329,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

  • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über 10 Stunden gem. § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen mit Checklisten und Schriftsatzmustern, sowie Tagungsgetränke, Kaffeepausen mit Snacks
  • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
     

Weitere Seminare:

Köln