MENÜ

Online: Strafverteidigung in Verfahren wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt nach § 266a StGB

Zurück zur Übersicht

Seminarbeschreibung:

Die Vorschrift des § 266a StGB ist wegen ihrer Sozialrechtsakzessorietät für Strafjuristen häufig schwer zugänglich und die praktische Anwendung deswegen mit großen Unsicherheiten behaftet. Die Besonderheit dieser Vorschrift liegt darin, dass sie an der Schnittstelle zwischen Straf-, Arbeits- und Sozialrecht liegt. Wer nicht über die erforderlichen Kenntnisse aus allen drei Rechtsgebieten verfügt, wird in den entsprechenden – meist durchaus komplexen - Strafverfahren Schwierigkeiten haben, ein gerechtes Ergebnis herbei zu führen. Da man auch bei Staatsanwaltschaften und Strafgerichten in diesem Bereich häufig lediglich über Grundkenntnisse verfügt und aktuelle Rechtsprechung im Sozial- und Arbeitsrecht kaum verfolgt, lohnt sich für Strafverteidiger die Befassung mit dieser Materie oft besonders.  
 

Themenauswahl:

  • Tatbestand und Rechtsfolgen des § 266a StGB, insbesondere unter Berücksichtigung der sozial- und arbeitsrechtlichen Vorgaben
  • Begleitstraftaten und an § 266a StGB angrenzende Ordnungswidrigkeiten
  • Besonderheiten aufgrund der Corona-Pandemie, insbesondere Bezüge zum Insolvenzrecht und zur Kurzarbeit
  • Strafbefreiende Selbstanzeige
  • Strafprozessuale Besonderheiten und verfahrensfördernde Beweisanträge

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
17.10.2022 16:00 - 18:30 Online Seminar Oliver Chama

Dauer:

2,5 Std.

FAO:

§ 15 FAO

Fachbereich:

Strafrecht

Seminargebühren:

  • 119,00 € - je Teilnehmer
  • 99,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

Wichtige Hinweise zu Online Seminaren:

  • Ihr PC/Tablet/Smartphone muss über eine stabile Internetverbindung und Lautsprecher verfügen, evtl auch ein Mikrofon oder Headset (nicht unbedingt erforderlich).
  • Beachten Sie unsere Hinweise und laden Sie bitte die Desktop App auf Ihren PC.
  • Geben Sie in Ihrer Anmeldung unter "Hinweise/Kommentare", an mit welcher E-Mailadresse Sie an dem Online Seminar teilnehmen möchten.
  • Wenige Tage nach der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung nebst Rechnung.
  • Nach Zahlungseingang erhalten Sie ca. 1  Werktag vor dem Seminar eine Einladung per E-Mail unter Mitteilung Ihres Zugangscodes sowie das Seminarskript als PDF-Datei.
    Bitte den Spam-Ordner kontrollieren, falls Sie keine E-Mail erhalten!
  • Am Seminartag ist der "virtuelle Tagungsraum" 30 Minuten vor Beginn des Seminars geöffnet. Bitte melden Sie sich frühzeitig mit Ihrem Zugangscode an.
  • Dann geht´s los!

Weitere Seminare:

Online Seminar