15h Verkehrsrecht - 2 Tage (Herbst 2018)

2 x 7,5 Std. Pflichtfortbildung
Auch Einzeltag buchbar!

Zurück zur Übersicht

Unterschiedliche Themenbereiche sowie zwei Referenten mit unterschiedlichen Themen bieten Gewähr für zwei anregende Seminartage.

Unsere hochqualifizierten Referenten vermitteln aktuelle Neuerungen in verschiedenen Bereichen der Verkehrsrechts und geben zahlreiche Tipps für die tägliche Praxis.

 

Seminarinhalte:

 

Berlin & Leipzig

Effektive Durchsetzung von Schadensersatz aus Verkehrsunfall...mehr
RA Michael Kleinekorte, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Düsseldorf 

Rund um den Führerschein...mehr
RA Bernd Schöning, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Stadtlohn/Westfalen
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

 

Bremen

Rund ums Auto...mehr
RA Bernd Schöning, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Stadtlohn/Westfalen
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

"Update" Verkehrsstraf- und OWi-Recht...mehr
RA Dominikus Zettl, Fachanwalt Strafrecht, München
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

 

Dortmund & Köln

"Update" Verkehrsstraf- und OWi-Recht...mehr
RA Gerhard Hillebrand, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht, Neumünster
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

Taktisches Verhalten in der Unfallregulierung...mehr
RA Rolf-Helmut Becker, Fachanwalt für Verkehrsrecht u. Versicherungsrecht, Bergneustadt

 

Hannover

Taktisches Verhalten in der Unfallregulierung...mehr
RA Rolf-Helmut Becker, Fachanwalt für Verkehrsrecht u. Versicherungsrecht, Bergneustadt

"Update" Verkehrsstraf- und OWi-Recht...mehr
RA Gerhard Hillebrand, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht, Neumünster
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

Hamburg

Taktisches Verhalten in der Unfallregulierung...mehr
RA Rolf-Helmut Becker, Fachanwalt für Verkehrsrecht u. Versicherungsrecht, Bergneustadt

Aktuelles Strafverfahrens- Verkehrsstraf- und OWi-Recht...mehr
LOStA Wolfgang Schwürzer, Generalstaatsanwaltschaft Dresden
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!


München & Nürnberg

Aktuelles Strafverfahrens- Verkehrsstraf- und OWi-Recht...mehr
LOStA Wolfgang Schwürzer, Generalstaatsanwaltschaft Dresden
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

Unfallregulierung vs. Schadensmanagement der KH Versicherer...mehr
RA Peter Sermond, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Wiesbaden

  

Stuttgart & Frankfurt/a.M.

Effektive Durchsetzung von Schadensersatz aus Verkehrsunfall...mehr
RA Michael Kleinekorte, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Düsseldorf 

"Update" Verkehrsstraf- und OWi-Recht...mehr
LOStA Wolfgang Schwürzer, Generalstaatsanwaltschaft Dresden
zugleich 7,5 Std. Strafrecht!

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent
30.11.2018 08:30 - 17:30 Stuttgart Michael Kleinekorte
01.12.2018 08:30 - 17:30 Stuttgart Wolfgang Schwürzer
30.11.2018 08:30 - 17:30 Frankfurt Wolfgang Schwürzer
01.12.2018 08:30 - 17:30 Frankfurt Michael Kleinekorte
07.12.2018 08:30 - 17:30 Leipzig Bernd Schöning
08.12.2018 08:30 - 17:30 Leipzig Michael Kleinekorte
07.12.2018 08:30 - 17:30 Berlin Michael Kleinekorte
08.12.2018 08:30 - 17:30 Berlin Bernd Schöning
14.12.2018 08:30 - 17:30 Dortmund Gerhard Hillebrand
15.12.2018 08:30 - 17:30 Dortmund Rolf-Helmut Becker
14.12.2018 08:30 - 17:30 Köln Rolf-Helmut Becker
15.12.2018 08:30 - 17:30 Köln Gerhard Hillebrand

Dauer:

15,0 Std.

Seminargebühren:

  • 2 Tage - 15 Stunden:
  • 508,00 €  (289 € + 219 €) - pro Teilnehmer
  • 438,00 €* (219 € + 219 €) - Junganwälte/ Mehrbucher
  • 1 Tag - 7,5 Stunden:
  • 289,00 €  - pro Teilnehmer
  • 219,00 €* - Junganwälte/Mehrbucher
  • inkl. Mittagessen
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
  • * Ermäßigung für  RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

Bemerkungen:

Bei Buchung eines Einzeltages bitte bei der Anmeldung unter "Hinweise/Kommentare" den gewünschten Seminartag angeben,

Ablauf jeweils::
08.30 bis 10.30 Uhr Vortrag
10.30 bis 10.45 Uhr Kaffeepause
10.45 bis 13.45 Uhr Vortrag
- 5 Stunden -
13.45 bis 14.45 Uhr Mittagsessen
14.45 bis 16.00 Uhr Vortrag
16.00 bis 16.15 Uhr Kaffeepause
16.15 bis 17.30 Uhr Vortrag