Online: "Das Kreuz mit dem Kreuzchen"

im Gerichsvollzieherauftrag und Pfändungs- und Überweisungsbeschluss

Zurück zur Übersicht

Seminarinhalt:

In der täglichen ZV-Praxis stellt man sich bei den formularmäßigen Aufträgen – insbesondere an den GVZ oder bei der Forderungspfändung – des Öfteren die Frage „welches „Kreuzchen“ oder weitere Anordnung zur Pfändungsmaßnahme ist denn nun sinnvoll?“

Vom Dozenten Dieter Schüll erhalten Sie wertvolle Tipps zur Umsetzung für die aktuelle ZV-Sachbearbeitung!

 

Themenauswahl:

  • Gerichtsvollzieherformular
    * Warum gibt es eigentlich Modul D im Auftrag?
    * Ist die Abgabe einer Erklärung zur Genehmigung von Ratenzahlungen bei
      Auftragserteilung bereits nützlich?
    * Auswirkungen von Modul F auf Mobiliarvollstreckung, Vermögensauskunft
      sowie Durchsetzung des Haftbefehls
    * Sollte man wirklich den Gerichtsvollzieher mit der
      Anschriftenermittlung beauftragen?
  • Neuigkeiten rund um die Drittauskunft gemäß 802I ZPO

  • Angabe zur Reihenfolge und Kombinationsmöglichkeiten einzelner Aufträge (N bis N5)
  • Zweckmäßige Anordnungen im Pfändungs- und Überweisungsbeschluss
  • Nicht im amtlichen Formular aufgeführt Anordnungen
  • Schwachstellen erkennen und „bewältigen“

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
25.04.2022 14:00 - 16:30 Online Seminar Dieter Schüll
18.10.2022 09:30 - 12:00 Online Seminar Dieter Schüll

Dauer:

2,5 Std.

FAO:

-

Fachbereich:

Zwangsvollstreckung

Seminargebühren:

  • 119,00 € - je Teilnehmer
  • 99,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

Wichtige Hinweise zu Online Seminaren:

  • Ihr PC/Tablet/Smartphone muss über eine stabile Internetverbindung und Lautsprecher verfügen, evtl auch ein Mikrofon oder Headset (nicht unbedingt erforderlich).
  • Beachten Sie unsere Hinweise und laden Sie bitte die Desktop App auf Ihren PC.
  • Geben Sie in Ihrer Anmeldung unter "Hinweise/Kommentare", an mit welcher E-Mailadresse Sie an dem Online Seminar teilnehmen möchten.
  • Wenige Tage nach der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung nebst Rechnung.
  • Nach Zahlungseingang erhalten Sie ca. 1  Werktag vor dem Seminar eine Einladung per E-Mail unter Mitteilung Ihres Zugangscodes sowie das Seminarskript als PDF-Datei.
    Bitte den Spam-Ordner kontrollieren, falls Sie keine E-Mail erhalten!
  • Am Seminartag ist der "virtuelle Tagungsraum" 30 Minuten vor Beginn des Seminars geöffnet. Bitte melden Sie sich frühzeitig mit Ihrem Zugangscode an.
  • Dann geht´s los!