Praxis der Nachlasspflegschaft

Aktuelle Rechtsprechung und Auswirkungen auf die Praxis

Zurück zur Übersicht

 

Themenauswahl:

    Sonderfälle der gesetzlichen Erbfolge

    • Erbrecht nichtehelicher Kinder nach aktueller Rechtsprechung von EuGH und BGH

    • Ehegattenerbrecht bei Zugewinngemeinschaft bei grenzüberschreitenden Nachlassfällen nach Sichtweise des EuGH

    • Aktuelle Rechtsprechung zu Abstammungsfragen

    Einrichtung von Nachlasspflegschaften

    • Das Sicherungsbedürfnis iSv § 1960 BGB

    • Voraussetzungen der Nachlasspflegschaft nach § 1961 BGB

    • Verfahrensbeteiligte bei Einrichtung von Nachlasspflegschaften

    Die Ermittlung unbekannter Erben

    • Eigene Ermittlungen des Nachlasspflegers
    • Die Einschaltung eines gewerblichen Erbenermittlers

    Nachweisführung im Erbscheinverfahren

    • Inhalt des Antrags

    • Eidesstattliche Versicherung

    • Beweismittel

    Nachlasspfleger und Erbschaftsteuererklärung

    • Abgabe der Erklärung

    • Bekanntgabe von Bescheiden

    • Rechtsbehelf

    Feststellung Fiskuserbrecht vs. Nachlasshinterlegung

    Das Honorar des Nachlasspflegers

    • Rechtsgrundlagen

    • Abrechnungsmodalitäten

    • Festsetzungsverfahren

    Aktuelle erbrechtliche und erbschaftsteuerliche Rechtsprechung

     

    Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

    Datum Uhrzeit Ort Referent
    06.09.2019 09:00 - 16:30 Berlin Holger Siebert
    14.09.2019 09:00 - 16:30 Frankfurt Holger Siebert
    20.09.2019 09:00 - 16:30 München Holger Siebert
    11.10.2019 09:00 - 16:30 Stuttgart Holger Siebert
    18.10.2019 09:00 - 16:30 Hannover Holger Siebert
    08.11.2019 09:00 - 16:30 Hamburg Holger Siebert
    13.12.2019 09:00 - 16:30 Köln Holger Siebert

    Dauer:

    6,0 Std.

    Seminargebühren:

    • 239,00 € - pro Teilnehmer
    • 219,00 € - RAe bis 3 Jahre nach Zulassung (bitte Nachweis) und Mehrbucher ab dem 2. Anwaltsseminar pro Kalenderjahr
    • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
    Seminargebühren zzgl. 19% MwSt.

    Bemerkungen:

    • Im Seminarpreis enthalten ist eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden nach § 15 FAO, ausführliche Arbeitsunterlagen, sowie Tagungsgetränke und 2 Kaffeepausen mit Snacks.
    • Inkl. Mittagessen
      auf Einladung der GEN Gesellschaft f. Erbenermittlung mbH, Berlin
    • Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren! Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

    Weitere Seminare:

    Berlin
    Frankfurt
    Stuttgart