Sachbearbeiter Arbeitsrecht

mit Zertifikat (2 Tage)

Zurück zur Übersicht

Teilnehmer:

Für qualifizierte Rechtsanwaltsfachangestellte, Rechtsfachwirte und Bürovorsteher, die dem Rechtsanwalt optimal zuarbeiten und die dafür erforderlichen Fähigkeiten erwerben/auffrischen/vertiefen möchten. 

Der Lehrgang ist ausschließlich für fortgeschrittene Mitarbeiter/innen geeignet. Es wird kein Grundlagenwissen vermittelt!

 

Seminarinhalt:

Bei der täglichen Kanzleiarbeit in arbeitsrechtlichen Mandanten können durch den qualifizierten Kanzleimitarbeiter zahlreiche Aufgaben selbständig bearbeitet werden, was zu einer deutlichen Entlastung des Rechtsanwaltes führt.

Im Seminar werden die erforderlichen Grundlagen des materiellen Arbeitsrechts und des Verfahrensrechts (ArbGG) vermittelt und anhand zahlreicher Beispielsfälle im Kontext vermittelt. Zusätzlich werden ausgewählte Probleme der Verfahrenskostenhilfe sowie der Gebührenabrechnung behandelt, ebenso allgemeine Hinweise und Tipps zu Aktenführung und Korrespondenz mit Mandanten, Gegnern und dem Gericht.

Checklisten, Musterschreiben und viele praktische Hinweise zur effektiven Mandatsbearbeitung erleichtern die tägliche Arbeit.

 

1. Teil - Materielle und prozessuale Grundlagen, Büroabläufe

  • Mandatsannahme
    * Checklisten
    * Benötigte Unterlagen
  • Aktenführung
  • Tipps zu Korrespondenz mit Mandanten, Gegner, Gericht, RS-Versicherung
  • Vertretung von Arbeitnehmern
    * Abgrenzung
    * Arbeitsverhältnis/Organstellung
    * Anwendbarkeit KSchG
  • Vertretung von Arbeitgebern
    * Betriebsbegriff
  • Verfahrensrecht (ArbGG)
    * Zuständigkeiten
    * Fristen
    * einstw. Anordnungen/Rechtsmittel
  • Verfahrensablauf
  • Vergleich: Was muss beachtet werden?
    * Gebühren Mehrvergleich
    * Gebühren“optimierung“
  • Ausgewählte Probleme zu
    * Gebühren in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
    * Prozesskostenhilfe
    * Rechtsschutzversicherung

 

2. Teil - Materielles Arbeitsrecht

  • Materielles Arbeitsrecht
    *Vergütung
    * Urlaub
    * Krankheit
  • Kündigungsarten
    * Betriebsbedingte Kündigung
    * Verhaltensbedingte Kündigung
    * Personenbedingte Kündigung
    * Ordentliche/außerordentliche Kündigung
  • Beteiligung Betriebsrat
  • Sozialauswahl
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Besonderer Kündigungsschutz
    * Schwerbehinderung
    * Schwangerschaft
    * sonstige
  • Urteil und Rechtsmittel
  • Anwendung diverser Checklisten und Muster in der Praxis

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
14.04.2021 12:00 - 18:00 Leipzig Hagen Ebert ESF Förderung beantragt
Beantragt
15.04.2021 09:00 - 15:00 Leipzig Hagen Ebert ESF Förderung beantragt
Beantragt
24.11.2021 12:00 - 18:00 Hannover Hagen Ebert ESF Förderung beantragt
Beantragt
24.11.2021 09:00 - 15:00 Hannover Hagen Ebert ESF Förderung beantragt
Beantragt

Dauer:

11,0 Std.

Seminargebühren:

  • 379,00 € - Gesamtlehrgang (2 Tage)
  • 349,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 210,00 € -  Einzeltag
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

Jeder Seminarteil auch einzeln buchbar!

  • Im Preis inbegriffen: Tagungsgetränke, 2 Kaffeepausen mit Snacks (kein Mittagessen), umfangreiche aktuelle Tagungsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung bzw. bei Teilnahme an beiden Seminartagen ein Zertifikat über die qualifizierte Fortbildung.