Online: Sachbearbeiter Buchhaltung in der Anwaltskanzlei

mit Zertifikat (2 Tage)
Buchhaltung für Gewinnermittlung
nach § 4 Abs. 3 EStG

Zurück zur Übersicht

Teilnehmer:

Qualifizierte Mitarbeiter mit geringen Grundkenntnissen, auch junge Rechtsanwälte zur  selbständigen und eigenverantwortlichen Bearbeitung bzw.Vorbereitung der Kanzleibuchhaltung für den Steuerberater.

 

Seminarinhalt:

Im Seminar werden die grundlegenden Kenntnisse der Buchhaltung für die Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG (Einnahmen-Überschussrechnung) mit besonderen Bezügen zu den typischen Buchungen einer Anwaltskanzlei vermittelt, anhand praktischer Beispiele geübt bis hin zur Erstellung der elektronischen Umsatzsteueranmeldung für das Finanzamt.

Die Seminarinhalte werden unabhängig von Steuer-/Anwaltssoftware vermittelt!

 

Themenschwerpunkte:

  • Einführung in die Buchhaltung und Gewinnermittlung
    * Buchführungspflicht
    * Gewinnermittlung
    * Aufbewahrungsfristen
  • Umsatzsteuer
    * Entstehung der Umsatzsteuer
    * Ausstellen von Rechnungen
    * Inhalt der Rechnungen nach § 10 RVG
    * Inhalt der Rechnungen nach § 14 UStG
    * Pflicht zur Rechnungserstellung
    * Elektronisch übermittelte Rechnungen
    * Rechnungen per Telefax
    * Kleinbetragsrechnungen
    * Fahrausweise als Rechnungen
  • Korrektur von Rechnungen
    * Rechnungen mit unrichtigem Steuerausweis
    * Rechnungen mit unberechtigtem Steuerausweis
    *Vorschussrechnungen und Restrechnungen
  • Weiterberechnung von Auslagen
    * steuerfreie Auslagen
    * steuerpflichtige Auslagen
  • Besteuerungsverfahren
  • Vorsteuer
  • Reisekosten
    * Allgemeines zu Reisekosten
    * Reisekosten und Betriebsausgabe
    * Fahrtkosten
    * Verpflegungsmehraufwendungen
    * Unterkunftskosten
    * Reisenebenkosten
    * Weiterberechnung an Mandant
  • Betriebsausgaben
    (Geschenke an Mandanten, Bewirtung, Betriebsveranstaltungen u.a.)
  • Abschreibungen
    * lineare Abschreibung
    * geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG)
    * Verkauf von ANlagegütern
  • Privatnutzung betrieblicher Gegenstände
    * Kfz-Nutzung
    * Besteuerung des Privatanteils
    * 1% Regelung
    * Fahrtenbuch-Methode
  • Mandate mit Auslandsbezug
  • Rechnungserstellung bei Untervollmacht
  • Verrechnung von Fremdgeld
  • Praxisrelevante Buchungssätze und entsprechende Übungen
  • Vorbereitende Abschlussarbeiten (Abschreibung, Privatnutzung Kfz)
  • Grundlagen der Stundensatzkalkulation
  • Gehaltsextras
    (u.a. Sachbezüge, Essensmarken, gesundheitsfördernde Maßnahmen, Erholungsbeihilfen, Dienstwagen u.a.)

 

Verfügbar       Wenige freie Plätze       Ausgebucht

Datum Uhrzeit Ort Referent ESF
10.01.2022 09:30 - 15:00 Online Seminar Birgit Benker ESF Förderung beantragt
Beantragt
11.01.2022 09:30 - 15:00 Online Seminar Birgit Benker ESF Förderung beantragt
Beantragt
10.10.2022 09:30 - 15:00 Online Seminar Birgit Benker ESF Förderung beantragt
Beantragt
11.10.2022 09:30 - 15:00 Online Seminar Birgit Benker ESF Förderung beantragt
Beantragt

Dauer:

10,0 Std.

FAO:

-

Fachbereich:

Steuerrecht

Seminargebühren:

  • 379,00 € - Gesamtlehrgang (2 Tage)
  • 349,00 € - jeder weitere Teilnehmer der Kanzlei od. Mehrbucher ab dem 2. Seminar im Kalenderjahr 
  • 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor dem Seminartag
Seminargebühren zzgl. gesetzl. MwSt.

Bemerkungen:

Wichtige Hinweise zu Online Seminaren:

  • Ihr PC/Tablet/Smartphone muss über eine stabile Internetverbindung und Lautsprecher verfügen, evtl auch ein Mikrofon oder Headset (nicht unbedingt erforderlich).
  • Beachten Sie unsere Hinweise und laden Sie bitte die Desktop App auf Ihren PC.
  • Geben Sie in Ihrer Anmeldung unter "Hinweise/Kommentare", an mit welcher E-Mailadresse Sie an dem Online Seminar teilnehmen möchten.
  • Wenige Tage nach der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung nebst Rechnung.
  • Nach Zahlungseingang erhalten Sie ca. 1  Werktag vor dem Seminar eine Einladung per E-Mail unter Mitteilung Ihres Zugangscodes sowie das Seminarskript als PDF-Datei.
    Bitte den Spam-Ordner kontrollieren, falls Sie keine E-Mail erhalten!
  • Am Seminartag ist der "virtuelle Tagungsraum" 30 Minuten vor Beginn des Seminars geöffnet. Bitte melden Sie sich frühzeitig mit Ihrem Zugangscode an.
  • Dann geht´s los!