7,5 Std.: Aktuelles zur Verteidigung in Betäubungsmittelstrafsachen & Jugendstrafsachen

08.11.2024

Hannover

freie Plätze

09.11.2024

Hamburg

freie Plätze

329€
zzgl. USt.
329€
zzgl. USt.
| ab312,55€ zzgl. Ust.

20% Rabatt* mit dem Code: NEU20

Veranstaltungsinformationen

Dauer:

7.5 Stunden

Nächster Termin:

08.11.2024

|

08:30

Uhr
-

17:30

Uhr
Veranstaltungsort:

Hannover

Seminarinhalte

Teil 1: Das Betäubungsmittelstrafrecht unter besonderer Berücksichtigung der einhergehenden strafprozessualen Fragen und der aktuellen Gesetzesentwicklung (Cannabisgesetz)

Brandakutelle prozessuale Probleme: 

  • Verteidigung in sog. Encro-Chat-Verfahren  („big brohter is watching you“ … wie wir uns gegen „big data“ wehren sollten), Verwertbarkeit von Auslandsbeweisen 
  • Ausgewählte prozessuale Fragen: z. B. Umgang mit Aktenfälschungen
  • Neue Erscheinungsformen im BtM-Handel und deren rechtliche Aufarbeitung 
  • Grundlagen zum Betäubungsmittelstrafrecht
  • Die wichtigsten Tatbestände und ihre Strafrahmen 
  • Aktuelle Entscheidungen zum materiellen Betäubungsmittelstrafrecht 
  • Verdeckte Informationsgewinnung  

Teil 2: Quo vadis Jugendstrafrecht? Eine Bestandsaufnahme bei Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung!

  • Jugendkriminalität – Zahlen und Fakten 
  • Neueste Entwicklungen in der Gesetzgebung 
  • Besonderheiten des Jugendstrafverfahrens (Kurzüberblick und exemplarische Falldarstellungen) 
  • Einbeziehung früherer Verurteilungen und Ergänzung rechtskräftiger Entscheidungen 
  • Besonderheiten der Beiordnung 
  • Nebenklage im Jugendstrafverfahren  

Seminarmodule

Veranstaltungen teilen

LinkedIn
XING
Facebook
X
WhatsApp
Telegram

Preise und Buchung

Seminargebühr

329€
zzgl. USt.
329€
zzgl. USt.
| ab312,55€ zzgl. Ust.

20% Rabatt* mit dem Code: NEU20

Anleitungen für Ihre Seminare

weitere Seminare

Durchführungsgarantie

Update Strafrecht 2025

Ort

Mallorca / Camp de Mar

Datum

01.05.2025

03.05.2025

Dauer

15 Stunden