Zwangsvollstreckung für Profis!

19.09.2024

Online

freie Plätze

179€
zzgl. USt.
179€
zzgl. USt.

20% Rabatt* mit dem Code: NEU20

Veranstaltungsinformationen

Dauer:

4 Stunden

Nächster Termin:

19.09.2024

|

13:00

Uhr
-

17:30

Uhr
Veranstaltungsort:

Online

Seminarinhalte

Seminarbeschreibung: 

Im Seminar erhalten Sie alle aktuellen Informationen und Tipps zur praxisgerechten Umsetzung der vorgesehenen gesetzlichen Neuregelungen unter Einsatz der geltenden amtlichen Vordrucke mit Checklisten und Musteranträgen und zahlreichen Hinweisen zu weiteren möglichen strategischen und  effizienten Vollstreckungsmaßnahmen. Keine nur alltäglichen Vollstreckungsaufträge! 

Gute Vorkenntnisse im Vollstreckungsrecht sind erforderlich! 
  
Themenauswahl: 

  • Pfändung von Kurzarbeitergeld
  • Elektronischer Rechtsverkehr – beA ab 01.01.2022 für Anwälte und Behörden verbindlich! 
  • Gesetzesänderungen 2020 – erhebliche Änderungen für Gläubiger, Schuldner und Banken! 
    * Umfangreiche Neuregelungen zum Pfändungsschutzkonto 
    * Ausweitung der Auskunftsrechte der Gerichtsvollzieher 
    * Verbraucherschutz vor unverhältnismäßigen Inkassoforderungen 
  • Forderungspfändung nach § 857 ZPO (z.B. bei im Grundbuch dem Gläubiger vorgehenden Grundschulden und Hypotheken) und die Bedeutung hier des § 836 Abs. 3 ZPO)
  • Befriedigungsrangfolge § 10 ZVG und Rangfolge im Grundbuch §§ 879,880 BGB 
  • Eidesstattliche Versicherungen, 836 Abs.3 ZPO  und 886 ZPO: Vermögensauskünfte richtig und sinnvoll nutzen mit Anträgen und Hilfen zur Durchsetzung bei der Forderungspfändung in das bewegliche und unbewegliche Vermögen sowie Nachbesserungen/Ergänzungen, 
    mit praktischen Beispielen! 
  • Aktuelle Rechtsprechung sowie Meinungen 2019, 2020 und ihre Auswirkungen auf die Praxis. 
  • Weg von 08/15 Anträgen 
  • Zusammentreffen von Unterhaltspfändungen und sonstigen Pfändungen, vorsätzlich unerlaubte Handlungen, erfolgreiche Pfändung von Sozialleistungen, Pfändung von Miterbenanteilen und Gesellschaftsanteilen 
  • Domainpfändung jetzt durch BGH und BFH kargestellt


Jetzt erfolgreich in diese Materie einsteigen! 

Gelegenheit zum persönlichen Gedankenaustausch sowie Hilfestellungen bei aktuellen Problemen aus der Praxis!

Seminarmodule

Veranstaltungen teilen

LinkedIn
XING
Facebook
X
WhatsApp
Telegram

Preise und Buchung

Seminargebühr

179€
zzgl. USt.
179€
zzgl. USt.

20% Rabatt* mit dem Code: NEU20

Anleitungen für Ihre Seminare

weitere Seminare